Jahresabrechnung: Stadtwerke Lengerich setzen auf Kundenselbstablesung – Ablesung durch die SWL nur in Sonderfällen

In der Corona-Pandemie setzen die Stadtwerke Lengerich (SWL) bei der Ermittlung der Zählerstände verstärkt auf die Kundenselbstablesung. In den nächsten Tagen erhalten die Kunden in Ladbergen, Lengerich, Lienen und Tecklenburg hierfür eine Ablesekarte. Die Ablesekarte enthält einen QR-Code zur schnellen und bequemen digitalen Übermittlung der Zählerstände, kann aber auch für den kostenlosen Rückversand an die SWL eingesetzt werden.

Neben der digitalen Übermittlung per QR-Code sowie dem kostenlosen Rückversand der Ablesekarte stehen den Kunden noch weitere Übertragungswege wie bspw. die Übermittlung über das Kundenportal oder per E-Mail offen. Alle Kommunikationswege zur Übermittlung des Zählerstandes sind nochmals detailliert auf der Ablesekarte aufgeführt und erläutert. Die SWL bittet aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie von einer persönlichen Abgabe der Ablesekarten in den Kundencentern abzusehen und stattdessen die Briefkästen an den Kundencentern zu nutzen. Um die gesetzlichen Hygienevorschriften in den Kundencentern einhalten zu können, bittet die SWL Ihre Kunden bei Beratungsbedarf um die vorherige Vereinbarung eines Beratungstermins. Interessierte Kunden werden gebeten, sich in diesem Fall an die Servicehotline unter 05481 – 8005 22222 zu wenden. Dadurch lassen sich unnötige Wartezeiten vor den Kundencentern vermeiden.

Die SWL ist zuversichtlich, dass die letztjährige Quote von über 50% an digital übermittelten Zählerständen in diesem Jahr gesteigert wird und darüber hinaus möglichst viele Zählerstände durch die Kunden direkt zu erhalten. Nur in Sonderfällen und unter Einhaltung der gängigen Infektionsschutzmaßnahmen werden die Zählerstände durch die Ableser der SWL ab dem 14.12.2020 ermittelt.

Vorsorglich weisen die SWL darauf hin, dass es bei der telefonischen Übermittlung von Zählerständen zu Wartezeiten kommen kann. Weitere Informationen zum Zählerstandsportal und zur Selbstablesung finden Sie unter www.swl-unser-stadtwerk.de.