Ingo Leufke übergibt den symbolischen Scheck an Bürgermeister Roos

SWL fördern Klimaprojekte in Saerbeck

Im Jahr 2013 hat die Saerbecker Ver- und Entsorgungsgesellschaft (SaerVE) mit der Gemeinde Saerbeck sowie den Stadtwerken Lengerich als Gesellschafter ein exklusives Stromprodukt für die Saerbecker Bürger geschaffen. „SaerVE – Unser Strom“ bietet den Bürgern der Klimakommune viele Vorteile. So stammt der Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen und zeichnet sich darüber hinaus durch preisgünstige und wettbewerbsfähige Konditionen aus.

„Durch verbesserte Einkaufspreise können wir das Produkt 2015 preislich sogar noch attraktiver gestalten“, erläutert Ingo Leufke, Leiter Vertrieb der Stadtwerke Lengerich. Durch die Preissenkung ergibt sich für einen Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh eine jährliche Ersparnis von ca. 50 Euro.
2013 haben sich bereits 216 Kunden für das Stromprodukt entschieden. Im Jahr 2014 kamen weitere 162 Saerbecker Bürger hinzu. Für jeden Vertrag, den ein Saerbecker Privathaushalt abschließt, erhält der Verein der Klimakommune Saerbeck eine Förderung in Höhe von 10 Euro.

„Wir freuen uns über den gemeinsamen Erfolg und die gute Zusammenarbeit“ betont Wilfried Roos und freut sich über die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Klimakommune Saerbeck. Das Geld fließt in den Aufbau des Außerschulischen Lernstandortes im Bioenergiepark Saerbeck.
Dort lernen Schüler ergänzend zum Unterricht, wie Energiewende und Klimaschutz funktionieren.

Nähere Informationen und Auskünfte zum Stromprodukt „SaerVE – Unser Strom“ erhalten Interessenten unter www.swl-unser-stadtwerk.de sowie persönlich im Kundencenter der Stadtwerke Lengerich An der Mühlenbreede 4.