DSC_0064_Format-min-min

Von links oben: Dirk Brinks (Vertreter des Betriebsrates), die verantwortlichen Ausbilder Kathrin Strüwe und Gerhard Lubomierski, die Auszubildenden Peter Borgmeyer und David Kienemann, sowie SWL-Geschäftsführer Martin Schnitzler

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Die Stadtwerke Lengerich zeigen sich erneut als erfolgreicher und vielseitiger Ausbildungsbetrieb. Zwei Auszubildende aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen haben ihre Ausbildung bestanden.
Die jungen Mitarbeiter sind damit auf ihrem beruflichen Werdegang einen großen Schritt weitergekommen. Im Namen der ganzen SWL gratulierten der Geschäftsführer, der Betriebsrat und die Ausbilder dem frischgebackenem Industriekaufmann, David Kienemann und dem Elektroniker für Betriebstechnik, Peter Borgmeyer „Die Auszubildenden haben mit ausgezeichneten Ergebnissen bestanden“, so Gerhard Lubomierski. Peter Borgmeyer konnte nach 3,5 Jahren Ausbildungszeit mit einem „sehr gut“ abschließen und hat nun sogar die Möglichkeit auf ein Weiterbildungsstipendium. Aber auch David Kienemann kann mit einem „gut“ stolz auf sich sein, denn er konnte seine Ausbildungszeit von 3 auf 2,5 Jahren verkürzen. „Wir freuen uns, dass die „frischgebackenen“ Fachkräfte nach Beendigung ihrer Ausbildung weiterhin bei uns tätig sind, um erste Berufserfahrungen sammeln zu können“, fügte Kathrin Strüwe hinzu.

Insgesamt sind aktuell sieben Auszubildende an Bord der Stadtwerke. Ab August 2017 starten vier neue Auszubildende bei der SWL, die sicher einiges von ihren erfolgreichen Vorgängern lernen können.