DSC_0215_final

Bunter Blickfang – junge Künstler verwandeln Stromkästen in Kunstwerke

Wie legale Graffitis das Stadtbild verschönern können, zeigten 13 Jugendliche der Jugendzentren aus Ladbergen, Lengerich und Lienen, die in einer gemeinsamen Aktion mit den Stadtwerken Lengerich 8 Stromkästen in Lengerich, Ladbergen und Lienen gestaltet haben. „Echte Hingucker!“, freut sich ein Passant, der die Arbeit der jungen Künstler beobachtet und die Aktion offensichtlich für Nachahmenswert hält: „Ihr macht das Stadtbild ein Stück bunter – vielen Dank!“

Einen Tag lang haben die jungen Künstler Motive und Schablonen entworfen, Gedanken verworfen und mit Farben experimentiert. „Dabei sind auch schon tolle Bilder an der „wall of fame“ am Jugendzentrum Lengerich entstanden. Jetzt endlich konnten die Ideen an den Stromkästen umgesetzt werden“, berichtet Thomas Brümmer vom Jugendzentrum Lengerich und freut sich über die Gestaltungsmöglichkeit.

Die Auswahl der geeigneten Kästen erfolgte dabei in Absprache zwischen den Jugendzentren, den Künstlern und den Stadtwerken Lengerich. Die Stadtwerke Lengerich freuen sich über so viel Engagement und die tollen Ergebnisse. Entsprechend blickt Johannes Beckering, Leiter Organisationsentwicklung, auch schon in die Zukunft: „Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Lengerich gibt es 830 Verteilerkästen. 17 davon wurden bisher mit Graffiti verschönert. Es bleibt also noch einiges zu tun in den kommenden Jahren“. Wer sich die tollen Kästen einmal anschauen möchte, kann sich selber auf Entdeckungstour begeben oder auf der Homepage www.laleli-jugend.de vorbeischauen.