IMG_0771

Frank Nowroth, Daniel Wolter, Stefan Streit, Jörg Michel

BREITBANDAUSBAU LEEDEN – Erste Kunden werden angeschlossen

Tecklenburg-Leeden. Nach nur 6-monatiger Bauphase kann die teutel die ersten Kunden in Tecklenburg-Leeden an das hochmoderne Glasfasernetz anschließen. „Wir sind sehr stolz, den Anschluss Tecklenburg-Leedens an das Glasfasernetz so reibungslos realisieren zu können. Dies ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass dabei auf dem Weg von Lengerich nach Leeden beispielsweise die Bahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke Osnabrück-Münster zu queren war. Zusätzlich motiviert hat uns natürlich der enorme Zuspruch, den wir durch die Bürger des Stiftsdorfes und die politisch Verantwortlichen für dieses Zukunftsprojekt erhalten haben“, so Daniel Wolter, Prokurist der SWL.

Die ersten Kunden werden ab dem 15.09.2015 von der teutel versorgt. Die Bauarbeiten im Ortskern von Leeden werden in den folgenden Wochen mit hoher Intensität fortgesetzt. „Wir rechnen damit, bis Mitte 2016 alle Bürger im Ortskern zu versorgen“, so Wolter weiter. „Aber auch die Randgebiete werden nicht vergessen. Unser Ziel bleibt eine möglichst flächendeckende Versorgung. So wurden schon bei der Verlegung des Glasfaserkabels von Lengerich nach Leeden einzelne Kunden angebunden, deren Häuser entlang dieser Strecke, jedoch nicht im Kerngebiet liegen. Die ankündigte Erweiterung des Glasfasernetzes über das Kerngebiet hinaus wird bereits im Bereich Leeden-Loose umgesetzt. Um diesen Ausbau weiter voranzutreiben ist es für uns sehr wichtig, dass die Bürger ihr Interesse signalisieren. Dies lässt sich sehr einfach über die neue Webseite der teutel (www.teutel.de) erledigen. Diese Interessenbekundungen beeinflussen die weitere Ausbauplanung unmittelbar.“

Auch Bürgermeister Stefan Streit zeigt sich mit dem Projektverlauf sehr zufrieden. „Die Breitbandversorgung ist mittlerweile ein Teil der kommunalen Daseinsvorsorge. Damit ist die Politik gefordert. Vor allem in ländlichen Räumen steht sie dabei vor besonderen Herausforderungen und muss Lösungen finden, die eine zeitgemäße Breitbandversorgung sicherstellen. Unser Stadtwerk mit ihrem Tochterunternehmen teutel erweist sich dabei aus vielerlei Gründen als der ideale Partner.“

„Die Leedener können stolz sein auf das Erreichte. Das Stiftsdorf macht mit dem Anschluss an das Glasfasernetz einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Damit steigern wir die Lebensqualität und schaffen die Voraussetzung dafür, dass unsere Gemeinde sowohl für Privatleute als auch für Unternehmen noch attraktiver wird“, ergänzt Jörg Michel, Ehrenvorsitzenden der Interessengemeinschaft Leeden.

Für die Leedener Bürgerinnen und Bürger, die sich bislang noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, besteht weiterhin die Möglichkeit dabei zu sein. Besuchen Sie uns im Internet auf www.teutel.de, rufen Sie uns unter 05481 8005 – 50000 an oder nutzen Sie die Möglichkeit zum direkten Kontakt in den Kundencentern der SWL in Lengerich oder über unseren Kundenberater bei Ihnen vor Ort.